Border Collie & Prager Rattler Familie

Das Rudel

”Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes. Er ist schneller und gründlicher als ich.” 

Otto von Bismark

Wer sind wir eigentlich?

Wir, das heißt: Susann, Robby, unsere zwei  kleinen Kinder, die Border Collie Damen Bayleys und Sierra, sowie die Prager Rattler Eddy, Keira und Chestnut. Eine ganz normale Familie aus dem schönen Erzgebirge 🙃.

Eine genaue Beschreibung der einzelnen Hunde findet ihr unter dem jeweiligen Unterpunkt.

Wie alles begann...

Ich, Susann, bin schon von je her ein Tierfreund, gehe seit dem ich 6 Jahre alt bin reiten und wünschte mir schon immer Pferde, Hunde, Katzen...die Liste ist lang😁 .

Immerhin hatten wir Chinchilla, Hamster, weiße Mäuse, Hasen, Meerschweinchen, Wellensittich, 2 Katzen und eine Landschildkröte in der Familie, selbstverständlich nicht alles auf einmal.

Mein erster Hund Eddy zog 2009 mit 4 Monaten bei mir und meinem damaligen Freund ein. Da dies natürlich nicht reichte und zu einem Hund immer noch ein Zweiter gehört, zog 2010 Keira mit 3 Monaten dazu. Ein schönes Rattler Gespann.

Ein damaliger Arbeitskollege schlug mir vor mit meinen Hunden Agility zu machen, er meinte das würde gut zu uns passen 😁 und gab mir auch gleich den Tipp wo ich das in meiner Umgebung machen könnte. So kam es, dass ich mit Beiden anfing auf den Hundeplatz nach Lugau zu gehen. Wir fingen an mit Gruppenarbeit und setzten hier die ersten Schritte in Richtung Agility.

Wie sollte es anders sein, kam auch hier Eins ins Andere und wer einmal angefangen hat, kann nicht wieder aufhören.

Wir legten unsere Begleithundeprüfung ab und liefen Turniere.

Dabei lernte ich auch die damalige Besitzerin von Bayleys kennen.

Bayleys war absolut nicht geplant. Zu dem Zeitpunkt befand ich mich erneut in Ausbildung und wohnte mit Eddy und Keira wieder in einer 2-Raumwohnung in meinem Heimatdorf.

Leider war es so, dass sich die neue Hündin von Bayleys' Besitzerin, welche sich mit der Hündin einen lang ersehnten Traum erfüllte, nicht mit Bayleys verstand. Es gab immer wieder Zoff untereinander und hätte man dies herausgefordert, wäre das sehr, sehr dumm ausgegangen.

Tja, das Ding war eigentlich schon besiegelt als ich davon hörte, ich wollte es anfangs nur nicht wahr haben und benötigte einen kleinen Schubser.

So kam es, das Bayleys 2014 mit 6 Jahren bei mir einzog.

​In den kommenden 2 Jahren war es relativ ruhig bei uns, wir liefen einige Turniere, zogen in unser tolles Zuhause und genossen unsere Zeit zusammen.

2016 ging es dann spannend weiter, wir beschlossen, uns zu unserer Hochzeit ein besonderes Geschenk zu machen. Einen Welpen aus der selben Zucht wie unsere Bayleys! 

Sie ist so ein absolut souveräner, toller Border Collie, das muss man weiterführen!

Gern hätten wir uns direkten Nachwuchs von Bayleys gewünscht, jedoch war sie damals schon 8 Jahre alt, zudem hatte sie keinerlei relevante Untersuchungen, noch irgendein Papier.

So zog also Sierra ein!

Da dies natürlich nicht genug war, gab es gleich noch einen Prager Rattler mit Namen Chestnut dazu.😎

Die Beiden trennt nur 1 Monat und es war und ist toll sie zusammen zu sehen, wie sie aufgewachsen sind und auch heute noch rumblödeln.

Beide haben sich charakterlich und auch körperlich so toll entwickelt, dass wir beschlossen, diese Hunde sollen jene sein, mit denen wir den Schritt in Richtung Zucht wagen. So ließen wir uns auf einen langen, spannenden Weg ein.

Nun hieß es nicht mehr nur Hundeplatz, Agility und Spaß, sondern auch Untersuchungen beim Tierarzt, Ausstellungen, kümmern um Papiere etc. Immer in der Hoffnung, dass Sierra und Chestnut alle Tests bestehen.

Dies sollte nun 2019 erfolgreich enden mit dem Bestehen der Zuchttauglichkeitsprüfungen und dem Erhalten der Zwingernamen:

Prager Rattler vom schwarzen Gold und Mine Gold Border Collies.

Natürlich wollten wir unsere Heimat, das schöne Erzgebirge und den damit verbundenen Bergbau mit seinen Schätzen einbeziehen und daraus etwas besonderes machen.

Hier geht ein besonderer Dank an unsere guten Freunde, welche uns bei allen Fragen immer mit Rat und Tat zur Seite stehen und inspirieren!